+49 (561) 81679120 info@certnet.de
Microsoft MCE Logo

MICROSOFT CERTIFIED EDUCATOR (MCE)

Das Microsoft Certified Educator (MCE) Programm stellt stabile Hilfsmittel für Ausbilder/innen und Lehrkräfte zur Verfügung. Zielsetzung ist es Informations- und Kommunikationstechnologien in den Unterricht zu integrieren, entsprechend den Vorgaben des 21st Century Learning Design (21CLD) Framework for Educators. Das MCE-Programm beinhaltet ein kostenfreies Selbst-Assessment, kostenfreies eLearning und die Prüfung „The Technology Literacy for Educators (62-193)“. Die Inhalte orientieren sich an den folgenden Aspekten:

  • Sicherstellen, dass Lehrkräfte und Dozenten über grundlegende Kenntnisse der Microsoft Education Tools verfügen
  • Sicherstellen, dass Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen aktuelle (21CLD-) Inhalte vermitteln können
  • Sicherstellen, dass Lehrkräfte und Dozenten wissen, welche Microsoft Education-Tools welche spezifischen Fähigkeiten beim Lernen im 21. Jahrhundert unterstützen können
  • Unterstützt Lehrende bei der freien, effektiven beruflichen Entwicklung im Umgang mit IKT
  • Zuverlässiges Validieren von IKT-Investitionen
  • Berufliche Weiterbildung

Das Technology Literacy for Educators (62-193)-Examen überprüft keine Fertigkeiten oder Können in der Nutzung einer bestimmten (Microsoft-bezogenen) Technologie. Vielmehr wird das Wissen der zuvor aufgelisteten inhaltlichen Bereiche von Lehrkräften oder Dozenten benötigt.

Microsoft bietet ein umfassendes eLearning Curriculum an. „Teaching with Technology“ hilft Lehrkräften bei der Vorbereitung auf das Examen.
MCE repräsentiert einen gültigen und zuverlässigen Weg um die Effektivität des Invests in Informations- und Kommunikationstechnologien und die damit einhergehende Entwicklungsarbeit zu bemessen. Lehrkräfte mit MCE-Zertifikat besitzen die Werkzeuge und Fähigkeiten um geografische Einschränkungen oder eingeschränkte Ressourcen zu überwinden. Sie beginnen ihr Wissen, zugeschnitten auf die Belange der Studenten mit aktuellen Technologien zu transportieren.

Dieses Examen kann auf dem Campus (im eigenem Testcenter) durchgeführt werden. Testcenter zu werden ist kostenfrei. Deutschsprachige Lernmaterialien können zum Beispiel über die Microsoft Imagine Academy (inkl. 10 kostenfreien Prüfungen) oder Microsoft Educator Community bezogen werden.

Weitere kostenfreie Informationen finden Sie hier: http://aka.ms/MCEStudyGuide

Lernen im Unterricht

Microsoft Educator Community (MEC)

Microsoft Educator Community (MEC)  bietet Lehrkräften kostenfreie Lernmöglichkeiten für MCE.

Testcenter in der Schule

TESTCENTER FINDEN

MCE-Prüfungen werden in einem Testcenter durchgeführt. Hier finden Sie eine Übersicht. Schulen können einfach und kostenfrei Testcenter werden.

WEITERE INFORMATIONEN

VERFÜGBARE VERSIONEN

MCE orientiert sich nicht an einer bestimmten Software oder Version. Die Inhalte richten sich nach den UNESCO-Vorgaben.

VERFÜGBARE SPRACHEN

MCE-Prüfungen sind in Englisch und anderen Sprachen verfügbar. Die eLearning-Unterlagen sind in Deutsch verfügbar.

Eine deutschsprachige Prüfung ist für März 2019 geplant.

ZIELGRUPPE

Lehrkräfte und Ausbilder/innen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen.

PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Inhalte zum Thema Teaching with Technologies finden Lehrkräfte innerhalb des Microsoft Programms Microsoft Educator Community (kostenfrei) oder in den Materialien der Microsoft Imagine Academy.

PRÜFUNGSDAUER UND -ORT

Die reine Prüfungszeit beträgt 50 Minuten. Mit der Registrierung und der Vorbereitung im Testcenter sollten jedoch mindestens weitere 15 Minuten einplant werden. Die Prüfungen können ausschließlich in einem Testcenter durchgeführt werden. Jede Schule oder Universität kann selbst kostenfrei Testcenter werden.

PREISE
Bitte erfragen Sie die Preise direkt in den Testcentern.   Hinweis: Im Rahmen einer Mitgliedschaft im Microsoft Imagine Academy Programm erhalten Sie 10 Prüfungen als kostenfreien Bestandteil.