+49 (561) 81679120 info@certnet.de

PRÜFUNGSRICHTLINIEN UND DAS WIEDERHOLEN EINER PRÜFUNG

  • Die Prüfung wird immer in einem Testcenter durchgeführt
  • Vor Prüfungsbeginn müssen Sie sich ausweisen
  • Es dürfen keine Hilfsmittel zur Prüfung mitgenommen werden. Falls Hilfsmittel (z.B. Wörterbuch) erlaubt sind, werden diese vom Testcenter gestellt
  • Die Prüfung erfolgt unter Aufsicht (Sichtkontakt oder Video-Überwachung)
  • Die Prüfungsaufsicht darf Ihnen keine Hilfe zu Fragen geben, jedoch zur Bedienung des Testsystems
  • Nach Beendigung der Prüfung erhalten Sie einen gedruckten Report als offiziellen Nachweis des Prüfungsergebnisses
  • Hinterlegte Personendaten werden bei Certiport in den USA gespeichert und für die Abwicklung der Prüfung und Zusendung des Zertifikats genutzt

RICHTLINIEN FÜR DIE PRÜFUNGSWIEDERHOLUNG

Sollten Sie mal eine Prüfung nicht sofort bestanden haben, können Sie diese wiederholen. Dabei kommen die nachfolgenden Richtlinien zur Anwendung.

ADOBE CERTIFIED ASSOCIATE (ACA)
  • Wenn ein Kandidat seinen ersten Versuch, eine Zertifizierungsprüfung für Adobe Certified Associate (ACA) zu bestehen, nicht bestanden hat, gibt es eine Wartezeit von einem Tag, um in der fehlgeschlagenen Prüfung eine Wiederholung abzulegen. Ein Tag ist definiert mit 24 Stunden nach dem ersten Start der Prüfung.
  • Wenn ein Kandidat die Prüfung nicht zum zweiten Mal bestanden hat, muss der Kandidat mindestens fünf (5) Kalendertage, ab dem Datum seines letzten Versuches warten, um die Prüfung ein drittes oder eines weiteren Mal zu wiederholen.
  • Alle Original-Gutscheine müssen ausnahmslos vor ihrem Ablaufdatum verwendet werden.
  • Wiederholungsgutscheine (Retakes) müssen innerhalb von 60 Tagen nach der ersten fehlgeschlagenen Prüfung verwendet werden. Wenn eine Wiederholung (Retake) gekauft wurde, wird der Wiederholungsgutschein nach einer fehlgeschlagenen Prüfung per E-Mail an den Kandidaten gesendet.
  • Testergebnisse, die gegen diese Wiederaufnahmepolitik verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat unabhängig von der Punktzahl keine Anmeldungsberechtigung erhält.
APP DEVELOPMENT WITH SWIFT LEVEL 1
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) seinen ersten (1.) Versuch, eine Apple-Zertifizierungsprüfung zu bestehen, nicht besteht, gibt es eine eintägige Wartezeit, um die nicht bestandene Prüfung ein zweites (2.) Mal zu wiederholen. Ein Tag ist definiert als 24 Stunden nach Beginn der Prüfung.
  • Wenn ein Kandidat die Prüfung nicht zum zweiten (2.) Mal besteht, muss der Kandidat mindestens fünf (5) Kalendertage ab dem Datum seines letzten Versuchs warten, um die Prüfung zu wiederholen.
  • Diese Richtlinie gilt sowohl für gutscheinbasierte als auch für standortlizenzbasierte Certiport-Center.
  • Alle Originalgutscheine müssen ausnahmslos vor dem Ablaufdatum verwendet werden.
  • Retake-Gutscheine müssen innerhalb von 60 Tagen nach der ersten nicht bestandenen Prüfung eingelöst werden. Wenn eine Wiederholung gekauft wurde, wird der Wiederholungsgutschein nach einer nicht bestandenen Prüfung per E-Mail gesendet.
    Testergebnisse, bei denen festgestellt wird, dass sie gegen diese Wiederholungsrichtlinie verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat ungeachtet der Punktzahl nicht den versuchten Berechtigungsnachweis erhält.
AUTODESK CERTIFIED USER (ACU) UND PROFESSIONAL (ACP)
  • Wenn ein Kandidat zum ersten Mal eine Prüfung für Autodesk Certified User/Professional nicht besteht, muss der Kandidat einen Tag (24 Stunden) warten, bevor er die Prüfung erneut ablegen kann.
  • Wenn ein Kandidat zum zweiten Mal nicht besteht, muss der Kandidat fünf Tage (120 Stunden) warten, bevor er die Prüfung ein drittes Mal wiederholen kann.
  • Für jede weitere Wiederholungsprüfung wird eine Wartezeit von fünf Tagen festgelegt.
  • Es gibt keine jährliche Begrenzung für die Anzahl der Versuche mit derselben Prüfung.
  • Alle Original-Gutscheine müssen ausnahmslos vor ihrem Ablaufdatum verwendet werden.
  • Wiederholungsgutscheine (Retakes) müssen innerhalb von 30 Tagen nach der ersten fehlgeschlagenen Prüfung verwendet werden.
  • Wenn eine Wiederholung gekauft wurde, wird der Wiederholungsgutschein nach einer fehlgeschlagenen Prüfung per E-Mail an den Kandidaten gesendet.
  • Testergebnisse, die gegen diese Wiederaufnahmepolitik verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat unabhängig von der Punktzahl keine Anmeldungsberechtigung erhält.
EC-COUNCIL ASSOCIATE (ECA)
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) seinen ersten (1.) Versuch, eine ECA-Zertifizierungsprüfung zu bestehen, nicht besteht, gilt eine Wartezeit von einem Tag, um die nicht bestandene Prüfung ein zweites (2.) Mal zu wiederholen. Ein Tag ist definiert als 24 Stunden nach Beginn der Prüfung.
  • Wenn ein Kandidat die Prüfung nicht zum zweiten (2.) Mal besteht, muss der Kandidat mindestens fünf (5) Kalendertage ab dem Datum seines letzten Versuchs warten.
  • Diese Richtlinie gilt sowohl für gutscheinbasierte als auch für standortlizenzbasierte Certiport-Center.
  • Alle Originalgutscheine müssen ausnahmslos vor dem Ablaufdatum verwendet werden.
  • Retake-Gutscheine müssen innerhalb von 60 Tagen nach der ersten nicht bestandenen Prüfung eingelöst werden. Wenn eine Wiederholung gekauft wurde, wird der Wiederholungsgutschein nach einer nicht bestandenen Prüfung per E-Mail gesendet.
    Testergebnisse, bei denen festgestellt wird, dass sie gegen diese Wiederholungsrichtlinie verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat ungeachtet der Punktzahl nicht den versuchten Berechtigungsnachweis erhält.
IC3 DIGITAL LITERACY CERTIFICATION + IC PHP DEVELOPER FUNDAMENTALS (IC3 / ICPHP)
  • Wenn ein Kandidat beim ersten Mal eine Prüfung nicht besteht, muss der Kandidat 24 Stunden warten, bevor er die Prüfung erneut ablegen kann.
  • Wenn ein Kandidat zum zweiten Mal nicht besteht, muss der Kandidat 2 Tage (48 Stunden) warten, bevor er die Prüfung ein drittes Mal wiederholt.
  • Für jede weitere Wiederholungsprüfung wird eine Wartezeit von zwei Tagen festgelegt.
  • Es gibt keine jährliche Begrenzung für die Anzahl der Versuche mit derselben Prüfung.
  • Testergebnisse, die gegen diese Wiederaufnahmepolitik verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat unabhängig von der Punktzahl keine Anmeldungsberechtigung erhält.
  • Die Prüfungswiederholungsrichtlinien für IC PHP Developer Fundamentals entsprechen den oben aufgeführten IC3 Digital Literacy Retake-Richtlinien
MICROSOFT CERTIFIED EDUCATOR (MCE)
  • Wenn ein Kandidat beim ersten Mal eine Prüfung nicht besteht, muss der Kandidat 24 Stunden warten, bevor er die Prüfung erneut ablegt.
  • Für jede weitere Wiederholungsprüfung wird eine Wartefrist von sieben Tagen verhängt.
  • Ein Kandidat darf eine bestimmte Prüfung nicht mehr als fünf Mal pro Jahr (12 Monate) ablegen. Dieser 12-monatige Zeitraum beginnt mit dem Tag der fünften erfolglosen Wiederholungsprüfung. Der Kandidat ist dann berechtigt, die Prüfung 12 Monate nach diesem Datum erneut abzulegen. Um eine bestimmte Prüfung mehr als fünf Mal pro Jahr abzulegen, muss ein Kandidat eine Anfrage einreichen und die vorherige Genehmigung von Microsoft einholen.
  • Weitere Informationen zu den Microsoft Certified Educator-Prüfungen finden Sie in den Microsoft-Prüfungsrichtlinien und FAQ.
  • Wenn ein Kandidat beim zweiten Mal eine Prüfung nicht besteht, muss der Kandidat 7 Tage warten, bevor er die Prüfung ein drittes Mal wiederholen kann.
MICROSOFT OFFICE SPECIALIST (MOS)
MICROSOFT TECHNOLOGY ASSOCIATE (MTA)
  • Wenn ein Kandidat beim ersten Mal eine Prüfung nicht besteht, muss der Kandidat 24 Stunden warten, bevor er die Prüfung erneut ablegt.
  • Wenn ein Kandidat beim zweiten Maleine Prüfung nicht besteht, muss der Kandidat 7 Tage warten, bevor er die Prüfung ein drittes Mal wiederholen kann.
  • Für jede weitere Wiederholungsprüfung wird eine Wartefrist von sieben Tagen festgelegt.
  • Ein Kandidat darf eine bestimmte Prüfung nicht mehr als fünf Mal pro Jahr (12 Monate) ablegen. Dieser 12-monatige Zeitraum würde mit dem Tag der fünften erfolglosen Wiederholungsprüfung beginnen. Der Kandidat wäre dann berechtigt, die Prüfung 12 Monate nach diesem Datum erneut abzulegen.
  • Einzelheiten zu den Microsoft Technology Associate-Prüfungen finden Sie in den Microsoft-Prüfungsrichtlinien und FAQ.
MICROSOFT TECHNICAL CERTIFICATIONS (MTC)
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) bei einer Prüfung zum ersten Mal nicht die erforderliche Punktzahl erreicht, muss der Kandidat mindestens 24 Stunden warten, bevor er die Prüfung erneut ablegt.
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) das zweite Mal nicht die erforderliche Punktzahl erreicht, muss er mindestens 14 Tage warten, bevor er die Prüfung ein drittes Mal ablegt.
  • Für die vierte und fünfte Wiederholung der Prüfung gilt eine Wartezeit von 14 Tagen. Ein Kandidat darf eine Prüfung nicht öfter als fünf Mal pro Jahr (12 Monate) ablegen. Diese 12-monatige Frist beginnt am Tag der fünften erfolglosen Wiederholung der Prüfung. Der Kandidat ist dann berechtigt, die Prüfung 12 Monate nach diesem Datum erneut abzulegen. Um eine bestimmte Prüfung mehr als fünf Mal pro Jahr abzulegen oder die Zeit zwischen zwei Versuchen zu verkürzen, muss ein Kandidat eine Anfrage einreichen und eine vorherige Genehmigung von Microsoft einholen. Anfragen senden Sie bitte an mlsecure@microsoft.com. Diese Anfragen sollten die folgenden Informationen enthalten:
    – MCID
    – Name
    – Email
    – Prüfungsnummer
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) bei einer Prüfung die erforderliche Punktzahl erreicht, kann er die Prüfung nicht erneut ablegen. Microsoft behält sich das Recht vor, einige Prüfungen zur Wiederholung zur Verfügung zu stellen.
UNITY CERTIFIED USER (UCU)
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) seinen ersten (1.) Versuch, eine Zertifizierungsprüfung für Unity Certified User (UCU) zu bestehen, nicht besteht, gilt eine Wartezeit von einem Tag, um die nicht bestandene Prüfung ein zweites Mal (2.) Mal zu wiederholen. Ein Tag ist definiert als 24 Stunden nach Beginn der Prüfung.
  • Wenn ein Kandidat (m/w/d) die Prüfung nicht beim zweiten (2.) Mal besteht, muss der Kandidat (m/w/d) mindestens fünf (5) Kalendertage ab dem Datum seines letzten Versuchs warten, bevor eine dritte (3.) oder eine weitere Prüfung durchführen darf.
  • Diese Richtlinie gilt sowohl für gutscheinbasierte als auch für standortlizenzbasierte Certiport-Center.
  • Alle Originalgutscheine müssen ausnahmslos vor dem Ablaufdatum verwendet werden.
  • Retake-Gutscheine müssen innerhalb von 60 Tagen nach der ersten nicht bestandenen Prüfung eingelöst werden. Wenn eine Wiederholung gekauft wurde, wird der Wiederholungsgutschein nach einer nicht bestandenen Prüfung per E-Mail gesendet.
    Testergebnisse, bei denen festgestellt wird, dass sie gegen diese Wiederholungsrichtlinie verstoßen, führen dazu, dass der Kandidat ungeachtet der Punktzahl nicht den versuchten Berechtigungsnachweis erhält.

Aktualisierungen werden auf den Seiten von Certiport bekanntgegeben.