MS Software für Bildungseinrichtungen

Download

Online-Tool

OVS-ES – Umfangreiche Kalkulation (Office + weitere Produkte)

Nutzen Sie unsere Download Excel-Kalkulation, um mit einer MS Excel-Tabelle eine verbindliche Kalkulation zu erhalten. Alternativ können Sie die Online-Kalkulation nutzen. Neben MS Office 365 finden Sie hier z.B. auch MS Office 2019 und viele weitere Produkte von Microsoft. Wir haben die Produkte gelistet, die in den meisten Fällen von Bildungseinrichtungen bestellt werden. Wenn Sie Produkte vermissen, melden Sie sich bitte.

CSP – Schnelle, einfache Kalkulation (nur Office 365)

Nutzen Sie dieses Kalkulationstool für den Abschluss eines CSP-Vertrags, wenn Sie ausschließlich MS Office 365 für Ihre Bildungseinrichtung nutzen möchten.

CSP- und OVS-ES-Verträge im Vergleich

CSP
OVS-ES
Buchung sofort möglich
Lieferung max. einen Tag nach Zahlungseingang.
Tagesgenaue Abrechnung.
Kostenlos für Lernende, wenn die gesamte Einrichtung lizenziert ist.
Kostenlos für Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen (in der bestellten Anzahl), wenn die gesamte Einrichtung lizenziert ist.
Hauptsächlich Cloud-Produkte.
Buchung erst nach digitaler Auftragsannahme möglich.
Lieferzeit ca. 3 bis 5 Tage.
1 oder 3 Jahre Vertragslaufzeit.
Kostenlos für Lernende, wenn die gesamte Einrichtung lizenziert ist.
Kostenlos für Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen + Mitarbeiter/innen, die nicht gezählt werden (<200 Std. / Jahr), wenn die gesamte Einrichtung lizenziert ist.
Sehr umfangreiche Produktkatalog mit über 15.000 MS-Artikeln.

Microsoft Software Lizenzverträge

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und dem Einsatz eines Microsoft Softwarelizenzvertrags.
In modernen Bildungseinrichtungen ist der Einsatz von aktueller Software unumgänglich. MS Windows und MS Office sind aus dem Lernalltag kaum mehr wegzudenken. Ob Sie Produkte für den lokalen Einsatz suchen oder von Beginn an die Microsoft Cloud nutzen möchten – wir beraten und unterstützen Sie. Themen wie die DSGVO und Medienentwicklungspläne sind uns ebenfalls nicht fremd.

Als Microsoft Authorized Education Partner (AEP) und Cloud Solution Provider (CSP) haben wir bereits Microsoft Software Lizenzverträge mit Schulen und Bildungsträgern an mehreren hundert Standorten im Einsatz. CERTNET ist Microsoft Global Training Partner  und beschäftigt Innovative Educator Master Trainer. CERTNET und kann Ihr Team mit Schulungen für z.B. MS Teams, MS OneNote, MS OneDrive & Co. unterstützen. Mit unserem Servicevertrag 365 unterstützen wir Sie bei der Administration Ihres Microsoft 365 Admin Centers.

Welche Software kann bezogen werden?

Die folgende Software kann bezogen werden: MS Windows, MS Office, Microsoft 365, MS Windows Server, MS Exchange Server, MS SharePoint Server, MS Project, MS Visio, RDC, MS Intune, MS Azure und ca. 15.000 weitere Artikel und Dienste in unterschiedlichen Versionen und Sprachen. Wenn Sie in unser Auswahl nicht den oder die gewünschten Artikel finden, lassen Sie es uns wissen.

Bildungseinrichtungen profitieren von einem Microsoft Software-Lizenzvertrag

Während vieler Beratungsgespräche konnten wir feststellen, dass sehr oft von deutlich höheren Preisen ausgegangen wurde, als durch die konsequente Nutzung eines Lizenzprogramms (OVS-ES, FWU, EES, CSP, …) zu erzielen ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit um die Vorteile für Ihre Einrichtung kennenzulernen – lassen Sie sich von uns beraten.

Zusätzliche Vorteile

Dadurch, dass Sie über eine Vertragsform alle Mitarbeiter/innen der Einrichtung lizenzieren, haben Sie das Recht erworben, allen Mitarbeiter/innen, allen Lehrkräften, sowie allen Schüler/innen, bzw. Teilnehmer/innen Office 365 kostenfrei für die Nutzung zu Hause bereitzustellen (sofern MS Office 365 oder MS Office on Premise, (z.B. MS Office 2019) als Hauptprodukt erworben wird). Falls Sie auch MS Windows als ein Hauptprodukt gebucht haben, können Sie dies in vielen Fällen auch kostenfrei allen Schüler/innen, bzw. Teilnehmer/innen zur Verfügung stellen. Vertragspartner sind ebenfalls berechtigt, kostenfreie Software für den Unterricht (für Schulungszwecke) über MS Azure Dev Tools for Teaching zu nutzen.

Grundlegende Informationen

Die von uns angebotenen Artikel und Verträge beziehen sich auf eine Nutzungsdauer von wahlweise einem oder von drei Jahren. Die zu zahlenden Beträge sind immer für ein Jahr zu entrichten. Sollten Sie nach Ablauf der Zeit keine Fortsetzung wünschen, informieren Sie uns einfach. Bedenken Sie jedoch, dass Sie dann auch kein Recht mehr zur weiteren Nutzung der Software besitzen (sie muss deinstalliert werden).

Wenn wir im Rahmen der Kalkulation nach Mitarbeiter/innen (FTE = full time equivalent) fragen, bezieht sich diese Frage auf sämtliche für die Einrichtung arbeitenden Mitarbeiter/innen (alle Festangestellten, Verwaltungsangestellte, Lehrkräfte), die die bestellte Software nutzen. Ausgenommen sind Personen, wie z.B. Hausmeister/in und Reinigungspersonal, sofern diese Personen die Software nicht nutzen. Zusätzlich sind noch Personen hinzu zu zählen, die mind. 200 Stunden pro Jahr für die Institution tätig sind und die Software nutzen. Schüler/innen, Studierende,  bzw. Kursteilnehmer/innen sind grundsätzlich nicht mitzuzählen.

Wenn Sie mehrere Standorte lizenzieren möchten, können Sie entweder jeden einzelnen Standort separat registrieren oder alle Standorte in einem Vertrag zusammenfassen. Wenn Sie also nach der Anzahl der FTE gefragt werden, geben Sie bitte die Gesamtzahl an, die sich in allen in einem Vertrag zu lizenzierenden Standorten zusammen befinden.

So wird kalkuliert

Bildungseinrichtungen erhalten die Möglichkeit zum vergünstigten Einkauf von Softwarelizenzen. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Institution in diesen Rahmen fällt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir beraten und informieren Sie gerne.

Grundsätzlich ist eine kommerzielle Nutzung der Software nicht zulässig. Für kommerzielle Kunden bieten wir andere Lizenzverträge an.

Im Rahmen eines OVS-ES- oder CSP-Vertrags beziehen Bildungseinrichtungen diverse Microsoft-Produkte und Services und erhalten die Möglichkeit, kostenfrei Office 365 an die Schüler/innen, bzw. Teilnehmer/innen und Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen der Einrichtung zur privaten Nutzung zu Hause zu verteilen. Dabei obliegt ist es der jeweiligen Institution, den Personen den Zugriff zu berechtigen und die Berechtigung beim Verlassen der Institution wieder zu entziehen. Die geschieht durch das Ein- und Austragen von Benutzern (oder kompletten Listen) in einem Online-Administrations-Tool (Admin Center).

Die Abrechnungsgrundlage ist die Anzahl der Mitarbeiter/innen (FTE = full time equivalent), die am Standort beschäftigt sind und die Software nutzen. Diese Anzahl wird mit dem Preis für das gewünschte Hauptprodukt (MS Office 365, MS Office und/oder MS Windows) multipliziert. Wenn zusätzlich z.B. Server-Produkte ausgewählt werden, werden die Preise hierfür einfach mit der gewünschten Stückzahl (nicht per FTE) multipliziert. Je nach Server-Produkt ist auch eine Kalkulation nach Prozessoren und Kernen verfügbar. Produkte wie MS Project oder MS Visio können wahlweise per Stück oder per FTE kalkuliert werden, das richtet sich nach der gewünschten Anzahl die benötigt wird. Per Stück = eine bestimmte Menge. Per FTE = für die gesamte Institution, sowohl in der Verwaltung als auch in den Schulungsräumen.

Die Vertragslaufzeit kann auf ein oder drei Jahre festgelegt werden. Wir empfehlen die Festlegung auf drei Jahre, da die Preise für fast alle Produkte auf dem Niveau der ersten Bestellung „eingefroren“ werden – ausgenommen ist Office 365. Preiserhöhungen sind somit während der gesamten Laufzeit ausgeschlossen. Die Abrechnung und Nennung der Mitarbeiter/innen (FTE) erfolgt immer nur einmal pro Jahr. Veränderungen der FTE-Anzahl innerhalb des laufenden Vertragsjahrs haben keine preislichen Auswirkungen. Erst am Ende eines Vertragsjahres wird erneut gezählt und die Rate für das Folgejahr kalkuliert.

Weitere Informationen

Die MS Office 365-Broschüre
Link zur Broschüre
Student Advantage Benefit (Broschüre)
Sofern alle Mitarbeiter/innen einer Einrichtung mit Microsoft 365- (vormals Office 365-) Lizenzen abgedeckt wurden, haben die Lernenden an der Einrichtung das Recht, die Software privat (auf bis zu 15 Devices) zu nutzen.
Link zur Broschüre
Teachers Benefit (Broschüre)
Sofern alle Mitarbeiter/innen einer Einrichtung mit Microsoft 365- (vormals Office 365-) Lizenzen abgedeckt wurden, haben sie auch das Recht, die Software privat (auf bis zu 15 Devices) zu nutzen.
Link zur Broschüre
Informationen von Microsoft und Partnern zur DSGVO
Situation: Sie sind sich nicht sicher, ob Microsoft 365 DSGVO-konform ist und suchen weiterführende Materialien zu diesem Thema.

Informationen finden Sie hier.