+49 (561) 81679120 info@certnet.de

MS OFFICE 365 – FAQ

Nachfolgend finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um Office 365. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen, die Sie bitte an info@certnet.de senden.

Worin besteht der Unterschied zwischen Office 365-Plänen und Office 2019-Suites?

Geben Sie Ihr Bestes mit Office 365-Abonnementplänen und den Premiumversionen der Office-Anwendungen auf all Ihren Geräten: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access (Publisher und Access sind nur für den PC erhältlich). Sie können Office 365 auf mehreren Geräten wie PCs, Macs, Android™-Tablets, Android-Smartphones, iPad® und iPhone® installieren. Darüber hinaus erhalten Sie mit Office 365 Dienste wie Onlinespeicher auf OneDrive, Skype-Gesprächsminuten für die private Nutzung und erweiterte Sicherheit auf Outlook.com. Mit einem aktiven Office 365-Abonnement verfügen Sie immer über die aktuelle Version der Office-Anwendungen. Schulen können eine kostenfreie Version mit den Online-Apps von Office 365 erhalten.

Office 2019 als Dauerlizenz (einmaliger Kauf) enthält klassische Versionen von Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint für die Nutzung auf einem einzelnen PC oder Mac. Die Anwendungen werden nicht automatisch aktualisiert. Um die neuesten Versionen zu erhalten, müssen Sie Office erneut kaufen, sobald neue Versionen verfügbar sind. Die zurzeit verfügbaren aktuellen Versionen für den einmaligen Kauf sind Office 2019 für Windows und Office 2019 für Mac. Zu den älteren Versionen gehören Office 2016, Office 2013, Office 2011 für Mac, Office 2010, Office 2007, Office 2008 für Mac und Office 2004 für Mac. Office als einmaliger Kauf enthält keinen der Dienste, die von Office 365 angeboten werden.

Was ist die Besonderheit des kostenfreien Plans A1?

Dieser Plan bietet Bildungseinrichtungen eine kostenfreie Version mit Online-Apps für alle Lehrkräfte und Schüler/innen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dieser Plan darf NICHT zu kommerziellen Zwecken genutzt werden!

Wie kann ich feststellen, ob Office auf meinem Computer ausgeführt werden kann?
Office unterstützt PCs mit Windows 7 oder höher und Macs mit einer der drei letzten Versionen von macOS.
 
Office 2019 im Einmalkauf wird auf PCs unter Windows 10 und auf Macs unter einer der drei letzten Versionen von macOS unterstützt.
 
Weitere Informationen, einschließlich der Anforderungen für Apple®- und Android™-Tablets, finden Sie in den vollständigen Systemanforderungen.
Wann beginnt mein Abonement?

Wenn Sie ein Abonnement mit automatischer Verlängerung erworben haben, beginnt Ihr Abonnement mit dem Kaufabschluss. Abonnements mit automatischer Verlängerung können Sie bei CERTNET und bei einigen anderen Händlern erwerben. Wenn Sie ein im Voraus bezahltes Prepaidabonnement erworben haben, beginnt Ihr Abonnement, sobald Sie Ihr Abonnement aktiviert haben und die Seite “Mein Konto” angezeigt wird. Prepaidabonnements können Sie von einem Händler oder über einen Microsoft Support-Agent erwerben.

Welche erweiterten Funktionen sind auf mobilen Geräten verfügbar?

Besuchen Sie www.office.com/information, um weitere Informationen zu den zusätzlichen Funktionen von mobilen Apps in Verbindung mit Office 365 Home oder Office 365 Personal zu erhalten. Um die Funktionen zu aktivieren, melden Sie sich bei der mobilen App mit demselben Microsoft-Konto an, das Sie beim Kauf von Office 365 verwendet haben.

Hier können Sie Apps suchen und herunterladen:
 
Ist für Office 365 ein Internetzugang erforderlich?
Sie benötigen einen Internetzugang, wenn Sie die aktuelle Version der Office-Suites oder einen der Office 365-Abonnementpläne installieren bzw. aktivieren möchten. Bei Office 365-Plänen wird der Internetzugang auch benötigt, um Ihr Abonnementkonto zu verwalten, z. B. zum Installieren von Office auf anderen PCs oder zum Ändern der Abrechnungsoptionen. Auch für den Zugriff auf Dokumente, die auf OneDrive gespeichert sind, benötigen Sie einen Internetzugang, es sei denn, Sie installieren die OneDrive-Desktopanwendung. Sie sollten darüber hinaus auch regelmäßig die Verbindung zum Internet herstellen, um Ihre Office-Version auf dem neuesten Stand zu halten und die Vorteile der automatischen Upgrades zu nutzen. Wenn Sie sich nicht mindestens alle 39 Tage mit dem Internet verbinden, wechseln Ihre Anwendungen in einen Modus mit eingeschränkter Funktionalität, d. h., Sie können Ihre Dokumente anzeigen und ausdrucken, die Dokumente aber nicht bearbeiten und keine neuen Dokumente erstellen. Um Ihre Office-Anwendungen wieder zu aktivieren, stellen Sie einfach eine Verbindung mit dem Internet her. Für die Nutzung der Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint ist keine Verbindung mit dem Internet erforderlich, da die Anwendungen vollständig auf Ihrem Computer installiert sind.
Wenn Sie die kostenfreie Version (z.B. Office 365 Plan A1) mit den Online-Apps benutzen, ist für die Applikationen, die im Browser ausgeführt werden, immer ein Internetzugang erforderlich.
 
Habe ich bei Office 365 die volle Kontrolle über meine Dokumente?

Ja. Von Ihnen erstellte Dokumente bleiben vollständig in Ihrem Besitz. Sie können die Dokumente online auf OneDrive oder lokal auf Ihrem PC oder Mac speichern. Vorgehensweise bei einer Kündigung Ihres Abonnements

Wie lade ich Office 365 herunter und installiere es?

Hier finden Sie eine Installationsübersicht für Office 365.

Wie steige ich von Googles G Suite auf Office 365 um?

Hier finden Sie eine Anleitung.

Wo finde ich die ersten Schulungen zu Office 365?

Hier finden Sie ein kleines Schulungsangebot von Microsoft. Darüberhinaus bieten unsere Microsoft Office Specialist- (MOS-) TestcenterTestcenter entsprechende Kurse an.

Wo finde ich Hilfe zur Administration?

Hier gibt es ein Angebot speziell für Office 365-Administratoren (m/w).

Wie sieht es bei Office 365 mit der DSGVO aus und welche Vereinbarung muss ich anerkennen?

So schätzen wir (CERTNET GmbH) den Datenschutz im Zusammenhang mit Office 365 ein:

Der Cloud-Speicher Microsoft OneDrive wird auf europäischen Servern ausgeführt und muss dementsprechend nach den Vorgaben der DSGVO behandelt werden.

Einzelne Dienste, wie zum Beispiel das Diktieren (Sprache) und die Umwandlung in schriftlichen Text innerhalb von Microsoft Word, könnte jedoch außerhalb von Europa durchgeführt werden. Dies würde bedeuten, dass der gesprochene Text zunächst in einem Dienst außerhalb Europas verarbeitet wird, bevor er als geschriebener Text auf Ihrem lokalen Microsoft Word erscheint. Wenn Sie den Text dann in der Microsoft Cloud abspeichern, wird er sich auf einem Server in Europa befinden.

Grundlegend werden Sie immer selbst die Wahl haben, wo Sie Ihre Dokumente abspeichern. Sie entscheiden, ob es die lokale Festplatte Ihres PCs oder Macs ist, oder ob Sie die Microsoft Cloud oder einen Dienst eines anderen Anbieters nutzen möchten.

Übrigens können Sie schon beim Erstellen eines Accounts für Office 365 Kreativität beweisen. Anstatt eine E-Mailadresse mit Vor- und Nachnamen (z.B. peter.schmidt@schule.de) anzulegen, können Sie z.B. für Schüler/innen student.001@schule.de usw. benutzen. Es gibt auch Dienstleister, die Ihnen “Verschlüsselungssysteme” anbieten können.

Damit wir Ihnen Office 365 zur Verfügung stellen können, benötigen wir die Zustimmung zum Microsoft Cloud Agreement (MCA). Das MCA finden Sie hier: https://docs.microsoft.com/en-us/partner-center/agreements (Herunterscrollen bis “Europe”, dann das entsprechende Land auswählen).

Wenn Sie als Bildungseinrichtung oder Unternehmen Bedenken beim Thema Datenschutz haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir stellen einen Kontakt zu entsprechenden Ansprechpartnern bei Microsoft her.